Eduard Basurin, Sprecher des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk:

 

Wir haben Information, dass die Kommandeure der Anti-Terror-Operation den Befehl haben, im Falle der Auffindung der Leichen in der Anti-Terror-Zone, diese Leichen als russische Soldaten zu identifizieren. Dafür dürfen sie die gefälschten Dokumente verwenden und die Leichen in die russische Militäruniform umkleiden.

Unterstützung für Newsfront