Die Deutsche Bank wird 258 Millionen Dollar wegen eines Verstoßes gegen USA-Sanktionen bezahlen. 200 Millionen werden an das Departement von finanziellen Leistungen des Staates New-York ausgezahlt, weitere 58 Millionen bekommt die Federal Reserve.

 

Das Handeln der Bank außerhalb der USA stand nicht im Einklang mit den ausgesprochenen Sanktionen der Vereinigten Staaten, zitiert RIA-News die Meldung des Bundesreservesystems.

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.

Quelle: RT Russisch

 

Unterstützung für Newsfront