Mit dem Film «Ukrainian Agony» präsentiert der Kriegsberichterstatter Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild des Ukraine-Konfliktes, als es von den Massenmedien dargestellt wird. Denn anders als der Mainstream, zeigt Bartalmai die Situation vor Ort — so wie sie ist.

 

Filmpremiere am 18. Juli im Kino Babylon (Berlin)

 

 

Untesrtützung für Newsfront