Europa-im-Fokus-620x330

 

 

Während die offiziellen Verlautbarungen auf Rettung Europas lauten, werden intern und in den maßgeblichen Kreisen der Betreiber (Finanzeliten via USA) die Speed-up-Treibsätze gezündet.

 

Von Henry Paul

Quelle: Contra Magazin

 

 

Moldawien will durch die CIA-NGO-Zündsätze den Anschluss an Rumänien jetzt erzwingen. Der Balkan muss superschnell in die EU – trotz Unwilligkeit und Unmöglichkeit der Konvergenzen. Mazedonien muss aufgemischt werden. Die Deutsche Bundeswehr muss noch mehr unsinniges Waffen-Zeugs in den USA kaufen. Die Sanktionen gegenüber Russland werden weiter verschärft. Die Flüchtlingswelle aus Afrika und dem mittleren Osten kann sich aufgrund der Griechenland-Misere dort nicht mehr ordentlich etablieren. Der Schuldenschnitt Griechenlands wird dank IWF-Weigerung die Deutschen arg beuteln und Merkel wird mittlerweile von Bloomberg abgemeiert. Das Ergebnis ist die Beschleunigung der EU-Zerstörung durch fremdgesteuerte, interne Konflikte. Die Logik ist erklärbar: wenn die EU nicht durch ihren blöden, dysfunktionalen Konstrukt, durch neue Mitgliedsländer, die Überschuldung und dem allgemeinen Wirtschafts-Niedergang im Zeitplan kaputtgeht, müssen Revolten, Bürgerproteste, Zündeleien und Volksaufstände die Zerstörung bewirken.

 

Der Zeitplan der USA wird immer enger. Die USA spürt, dass ihr nicht mehr viel Zeit übrig bleibt für die Durchsetzung der One World. BRICS wächst und gedeiht. Der Iran wird nicht unterschreiben. Viele südasiatischen Länder werden sich nicht der NATO beugen, sondern im Fahrwasser Chinas bleiben wollen. Südamerika erstarkt langsam aber sicher. Afrika kann trotz breit angelegter CIA-Hybrid-Kriege nicht auf die US-Seite gezogen werden, weil China überall schon fest sitzt und Aufbauarbeit leistet. Europa hält sich trotz Katastrophenwährung und Destruktionspolitik des IWF. Der Speed-up muss her. Jetzt werden wir also in Europa die Auswirkungen der ‘SOF’s’, der ‘Hitman’, der ‘Schakale’ und der unerwarteten ‘Unfälle’ erleben, um die Plan-Zerstörung schneller herbei zu führen. Die Völker werden erkennen müssen, dass die europäischen Politiker alle versagt hatten, die EU und der Euro nichts weiter als Schimären und Märchengeschichten sind. Dass der gesamte Komplex «Frieden in Europa auf Dauer aufgrund der EU und des Euro» Lug und Trug waren.

 

Die Völker Europas werden den TTIP, TISA und CETA bekommen. Werden die ökonomische Versklavung, die Armut, die Drangsalierungen und die volle Breitseite US-amerikanischer Verwerflichkeit und den Niedergang des Kontinents erleben müssen. Sich bräsig im Sonnenlicht räkeln und immer die anderen machen lassen war noch nie ein politisch kluger Schachzug. Politik ist die Verteilung von Macht. Und wenn man die Machtfrage irgendwelchen politischen Leichtgewichten oder leichtfertigen Versprecher-banden überlässt und sich nicht engagiert, wird man eben dann von korrupten, bezahlten Polit-Bürokraten vorgeführt. Anders ausgedrückt, man wird seiner Lebensgrundlage beraubt, weil die persönlich-pekuniäre Förderung der Polit-Bürokraten immer Vorrang vor den Völkern hat. Bestechlichkeit fängt beim easy-job an und hört beim Präsidenten der Kommission auf.

 

Leichtgläubigkeit ist dasselbe wie Dummheit. Nachlässigkeit ist dasselbe wie Uninteressiertheit. Naivität ist dasselbe wie Faulheit. Allen diesen Eigenschaften ist zu eigen, dass man unverantwortlich sein will. Die sollen machen, ich will meine Ruhe haben. Jetzt werden sie alle diese Ruhe bekommen durch Aufstände, Unruhen, Repressalien, neue Gesetze, Einschränkungen – Besatzungsmacht par excellence in neuem Gewand. Die Signale aus den gleichgerichteten, gleichgeschalteten Medien-Lügen waren doch laut genug. Doch die Völker haben es nicht gehört – bis auf die Griechen, und dort die Jugendlichen. Doch es ist zu spät. Der Zug ist abgefahren. Der jetzt in Kraft tretende Speed-up-Prozess wird dramatisch. Leute zieht euch warm an.

 

 

Untesrtützung für Newsfront