Abseits einer großen «Unterhaltung für Journalisten» sei beim BRICS-Forum nicht viel gelaufen, behaupten westliche Medien. Die Wahrheit jedoch ist, dass es zum Abschluss Multimilliarden schwerer Verträge und dem Ausbau der sogenannten BRICS-Entwicklungsbank kam, die weithin als Alternative zu bereits bestehenden westlichen Finanzinstituten gehandelt wird. Zudem hat die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff RT ein Exklusiv-Interview gegeben, in dem sie der russischen Regierung in Bezug auf den westlichen Handelskriegs ihren Beistand aussprach. RT-Reporter Igor Piskunow berichtet aus Ufa, Russland.

 

Quelle: RT Deutsch

 

Untesrtützung für Newsfront