Ende Mai 2015 hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko den umstrittenen ehemaligen georgischen Staatschef Micheil Saakaschwili zum Gouverneur der Schwarzmeerregion Odessa ernannt. Odessa-Einwohner sind mit dem neuen Gouverneur nicht zufrieden. Am 14 Juni 2015 gingen Menschen auf die Straße mit Plakaten: „Saakaschwili geh nach Hause!“ und riefen „Der Faschismus kommt nicht durch!“

Untesrtützung für Newsfront