Am 13 Juni kamen laut Demonstrations-Veranstalter rund 800 Menschen zum Protest gegen die 63. Bilderbergkonferenz zusammen. Um 14:00 Uhr startete die Kundgebung nahe des Interalpen-Hotels Tyrol, dem Tagungsort der Bilderberger, am Rathaus in Telfs mit Musik und Vorträgen. Im Anschluss zogen die Demonstranten friedlich durch die Innenstadt. Vorwürfe der Demonstranten gegen die Bilderberg-Treffen sind die Intransparenz, Lobbyismus und undemokratisches Handeln.

 

Quelle: RT Deutsch

 

Untesrtützung für Newsfront