Quelle: Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Viele Menschen in Kiew versammelten sich, um den ermordeten Journalisten Oles Buzina, die letzte Ehre zu erweisen.
Sie zeigten große Bewunderung für Ihn und äußerten sich besorgt über die Lage in der Ukraine. Viele hatten eine brüderliche Einstellung zu Russland. Eine Einstellung, die den Nationalisten in der Ukraine ein Dorn im Auge ist. Auf Ihrer Seite drohten sie den Menschen, die im Video Interviewt wurden, mit Mord!