Alle warten auf 11 Februar… Ob dieses Minsker Treffen stattfindet, ob der Friedensplan von Merkel und Hollande wirklich eine diplomatische Lösung für Ukraine-Krise wäre? Viele verzweifeln daran. So wie verzweifelten sie auch die offizielle Begründungen der Terroranschlägen am 11. September 2001.

Im Westen stellt man Russland als Feind vor, im Osten spricht man über den unvermeidlichen Zusammenbruch der Ökonomik der USA, über deren riesigen Verschuldung. Aber eins ist klar, dass bei diesen großen geopolitischen Spielen die einfache Menschen leiden müssen. Nur in letzten 6 Tagen (berichtet RT, diese Zahl ist laut UNO), sind 263 zivile Menschen in der Kriegsgebiet der Ostukraine umgekommen. Chris ist einer von deutschen, dem diese Menschen nicht egal sind. Im Interview mit Friedensaktivist Chris sprechen wir über Friedensplan und weitere Entwicklung Ukraine-Konflikt.