Seit 20 Jahren beschäftigt sich Evelin mit dem Thema Politik. Sie ist der Meinung, dass in er Ukraine ein stellvertretender Krieg durchgeführt wird. Welche Folgen wird dieses Krieg für Europa und Europäer haben? Weisen die publizistischen Zeichen wirklich auf den dritten Weltkrieg auf? Diese und andere Fragen beantwortet Evelin Piètza im Interview bei der Sendung „De facto“.