Die Arbeit der OSCE Beobachter in der Ost-Ukraine wird massiv in Frage gestellt. Die Menschen verlieren die Geduld. In Anbetracht der Umstände kann man das ihnen nicht verübeln. Die Kommentare am Anfang gibt Anatolij Scharij – ein ukrainischer Journalist, der durch seine kritische Berichterstattung der Ereignisse in der Ukraine bekannt geworden ist. Original Video unter https://www.youtube.com/watch?v=TDhkBDrRZ7k