Für die Abfahrt ist alles bereit. Gegen Mittag ziehen  russische Marinemänner die Steigleiter  hoch. Das Schulschiff „Smolnij“ legt aus dem französischen Hafen ab. Die russischen Marinemänner, die den Hubschrauberträger “Mistral“ zu steuern gelernt haben, fahren nach Hause. Das erste Schiff von zwei, die von Russland in Auftrag gegeben wurden ist vertäut.  Die Übergabe sollte bereits im November stattfinden. Paris verlegte die Übergabe auf unbestimmte Dauer. Der Präsident François Hollande sagte damals, der Grund sei die Situation in der Ostukraine.