15.11.2015 Die aktuelle Berichterstattung mit Elena Krasowskaja

Дата публикации: 16 Ноябрь 2015, 03:11


 

Ukrainische Armee beschießt die Vororte im Norden von Donezk

Ukrainische Nazi-Bataillone beschießen mit Panzern die Siedlung Zhabitschewo nördlich von Donezk, teilte das Verteidigungsministerium der VRD mit. „Der Beschuss der Siedlung durch Bataillone dauert bereits mehr als 10 Minuten. Die Angaben über die Opfer und Zerstörungen liegen noch nicht vor“, sagte ein Vertreter des Ministeriums. Das ukrainische Militär beginne mit dem Beschuss üblicherweise gegen Abend, wenn die OSZE-Beobachter von der Trennlinie abgereist sind. In der letzten Zeit habe sich aber die Lage zugespitzt.
Der Gefangenenaustausch zwischen der Volksrepublik Donezk und Kiew findet heute statt

Am Sonntag soll der Gefangenenaustausch zwischen der Volksrepublik Donezk und Kiew stattfinden, teilte das Katastrophenschutzministerium der VRD mit. „Der Gefangenenaustausch ist für heute geplant. Wir übergeben zwei Gefangenen und warten auf die Freilassung zweier Angehörigen der Volksrepublik Donezk“, sagte eine Quelle im Katastrophenschutzministerium der VRD gegenüber der Nachrichtenagentur News Front.
Etwa 400 Menschen wurden aus einem Einkaufszentrum in Sankt Petersburg evakuiert

Nach einer Bombendrohung hat die Polizei am Sonntag etwa 400 Menschen aus einem Einkaufszentrum im Bezirk Krasnoje Selo der Stadt evakuiert, teilt die Nachrichtenagentur Ria Novosti unter Berufung auf eine Quelle in der Polizei mit. Das Sprengstoffkommando mit speziell ausgebildeten Hunden sei im Einsatz. Das Einkaufszentrum befindet sich in der Petergoffstraße, 51.
Französische Polizei entdeckt das Auto der Terroristen

Französische Polizei hat das Fluchtauto der Terroristen im Westen von Paris gefunden, teilte eine Quelle in der Staatsanwaltschaft Frankreichs mit. Nach Angaben des französischen TV-Senders BFM TV habe die Polizei sechs Tatverdächtige verhaftet. Am 13. November wurde französische Hauptstadt von einer Anschlagsserie erschüttert. Die Unbekannten eröffneten das Feuer auf die Besucher eines Cafes, drei Explosionen ereigneten sich in der Nähe des Fussballstadions Stade de Paris und in der Konzerthalle Bataclan am Boulevard Voltaire.
Die Lage an der Trennlinie spitzt sich zu

Die Situation an der Trennlinie zwischen der Volksrepublik Donezk und den ukrainischen Streitkräften verschärfte sich in den vergangenen 24 Stunden, teilte das Verteidigungsministerium der VRD mit. „Wir haben 16 provokative Beschusse des Territoriums der Republik registriert. Ukrainische Seite setzt Mörser, gepanzerte Fahrzeuge, Panzer und Schusswaffen ein. Die Brennpunkte sind die Gegend um die Ortschaften Spartak, Staromichajlowka, Schirokaja Balka, Werchnetorezkoje, Oserjanowka, Sachanka und die Gegend um den Flughafen Donezk“, sagte Eduard Basurin, Sprecher des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk mit.

 

 

Übersetzung: Antimaian Deutsch 2

 

 

Unterstützung für NewsFront

 

 


Комментировать \ Comments
15.11.2015 Die aktuelle Berichterstattung mit Elena Krasowskaja


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1