5.11.2015 Die aktuelle Berichterstattung mit Elena Krasowskaja

Дата публикации: 06 Ноябрь 2015, 00:51


 

8 Opfer des Flugzeugabsturzes in Ägypten sind identifiziert worden

Innerhalb von letzten 24 Stunden wurde noch ein Opfer des Airbus-Absturzes geborgen. Die Rettungsmannschaften haben 58 Leichenteile sowie persönliche Sachen und Pässe der Absturzopfer gefunden. 58 Opfer sind identifiziert worden. Die sterblichen Überreste von vier Opfern wurden am Donnerstag den Angehörigen übergeben, teilte Leonid Belajew, stellvertretender Minister für Katastrophenschutz Russlands mit. Die Angehörigen der Opfer aus Weißrussland und der Ukraine haben auf die Beförderung von Leichen mit einem Flugzeug verzichtet und bestehen auf dem Transport von sterblichen Überresten ihrer Angehörigen mit dem Landtransport.

 
Die Volksrepublik Donezk zieht Mörser mit einem Kaliber unter 120 Millimeter ab

Die Volksrepublik Donezk (VRD) setzt den Abzug von schweren Waffen fort: Am Mittwoch wurde der Abzug von Mörsern mit einem Kaliber unter 120 Millimeter abgeschlossen. «Das waren die letzten Waffen, die wir von der Trennlinie abziehen mussten. Damit ist der Abzug abgeschlossen», sagte Ruslan Jakubow, Stabchef des Verteidigungsministeriums der VRD. Die Mörser seien 34 Kilometer 700 Meter von der Trennlinie in den Raum Illowajsk abgezogen. Der Waffenabzug findet unter Kontrolle der OSZE und des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination, eines russisch-ukrainischen Gremiums statt. Die ukrainische Seite weigert sich bis jetzt, Mörser von der Trennlinie abzuziehen.

 

 

Poroschenko lehnt die Kandidatur von Darth Vader als Ministerpräsident ab

Darth Vader wird Arsenij Jazenuk als Ministerpräsident nicht ablösen, teilt RT mit. Die entsprechende Petition, die notwendigen 25 000 Ukrainer unterzeichnet hatten, wurde auf der Web-Seite des ukrainischen Präsidenten Poroschenko veröffentlicht.

 

 

Staatsanwältin der Halbinsel Krim hat keinen Besitz in der Ukraine

Ich habe keinen Besitz in der Ukraine, kommentierte Natalia Poklonskaja, Staatsanwältin der Halbinsel Krim die Entscheidung der ukrainischen Generalstaatsanwaltschaft, ihren angeblichen Besitz auf dem Territorium der Ukraine zu beschlagnahmen. Früher haben ukrainische Behörden ihr Gehalt beschlagnahmt, das sie für die monatelange Arbeit in der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine vor dem Beitritt der Krim zu Russland verdient hatte. «Sie können es behalten», sagte Poklonskaja. «Hoffentlich wird dieses Geld dem ukrainischen Volk Nutzen bringen. Ich habe aber Zweifel, dass es dem ukrainischen Staat Nutzen bringt».

 
Ukrainischer Sicherheitsdienst SBU nimmt die Ex-Justizministerin Elena Lukasch fest

Ukrainischer Sicherheitsdienst SBU hat die Ex-Justizministerin Elena Lukasch festgenommen, teilte die Sprecherin der SBU Elena Gitljanskaja mit. Anfang des Sommers wurde gegen Lukasch eine Verdachtsanzeige erstattet. Lukasch wird des Amtsmissbrauchs und der Entwendung von Staatseigentum beschuldigt.

 

 

Erste Daten nach der Auswertung von Flugschreibern liegen vor

Die Ermittler haben die ersten Informationen nach der Auswertung von Flugschreibern des verunglückten Airbus A321-200 in Ägypten bekommen, teilte der russische Verkehrsminister Maxim Sokolow mit. Ein Flugdatenschreibern und ein Stimmenrekorder wurden am Tag des Absturzes der russischen Maschine gefunden. Die Experten begannen mit der Auswergung von Flugschreiber am Mittwoch.

 

 

Übersetzung: Antimaian Deutsch 2

Unterstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
5.11.2015 Die aktuelle Berichterstattung mit Elena Krasowskaja


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1