3.11.2015 Die aktuelle Berichterstattung mit Elena Krasowskaja

Дата публикации: 03 ноября 2015, 22:01

 

 

Ukrainische Streitkräfte setzen Mehrfachraketenwerfer des Typs ‚Grad’ beim Beschuss von Donezk ein

Die Siedlung Staromichajlowka im Bezirk Kirowskij von Donezk wurde mit Mehrfachraketenwerfern «Grad» beschossen, teilte die Bezirksverwaltung mit. «Bei der Besichtigung eines Privathauses, das nach dem Beschuss durch ukrainische Streitkräfte zerstört worden war, wurden die Raketensplitter gefunden», sagte ein Vertreter der Bezirksverwaltung. Gestern wurde beim Beschuss von Staromichajlowka das Dach eines Wohnhauses stark beschädigt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk war gestern der Nordteil der Stadt unter Beschuss durch ukrainische Streitkräfte geraten.

 

 

Betrunkene Militärangehörige sägen die Bäume in Mariupol ab und verkaufen als Holz

Betrunkene Soldaten der ukrainischen Armee sägen die Bäume in den Grünanlagen der Stadt Kamensk ab und verkaufen als Holz den Einheimischen, berichten die Bewohner des Bezirks Illitschewsk von Mariupol. Die Holzdiebe benutzen Benzin-Kettensägen und holzen die Bäume in der Grünanlage ab, die zwei Kilometer von der Siedlung Kamensk liegt. Das Holz wird mit den Militärfahrzeugen zum Militärstützpunkt der ukrainischen Armee abtransportiert, wo es den Einheimischen verkauft wird.

 

 

Die ägyptischen Behörden: Flugschreiber des in Ägypten abgestürzten Airbus werden innerhalb von vier Wochen ausgewertet

Die ägyptischen Behörden gehen davon aus, dass der Bericht über Flugzeugabsturz innerhalb von vier Wochen veröffentlicht wird. Vieles hänge von dem Zustand der Flugschreiber ab, so der offizielle Sprecher der ägyptischen Regierung Hossam El-Kawish. Die Flugschreiber seien nur gering beschädigt, deshalb würde der Bericht in kürzester Zeit veröffentlicht. Dem Ermittlungsteam würden die Vertreter Ägyptens, Russlands, Frankreichs, Deutschlands, Irlands sowie ein Vertreter der russischen Fluglinie Metrojet/Kogalymavia angehören. Hossam El-Kawish kritisierte die Entscheidung einiger Fluggesellschaften die Flüge über Sinai zu streichen. Kairo halte solche Entscheidung für verfrüht und schließe nicht aus, dass sie negativ auf die ganze Tourismusbranche Ägyptens auswirken würde.

 

 
Ukrainisches Militär hat 14 Mal gegen die Waffenruhe verstoßen

Innerhalb der letzten 24 Stunden haben ukrainische Streitkräfte 14 Mal gegen die Waffenruhe verstoßen, teilte das Verteidigungsministerium der Volksrepublik Donezk mit. Die Lage in der Republik bleibe angespannt. Die Siedlung Spartak bei Donezk und die Gegend um «Volvo-Zentrum» seien unter Beschuss durch ukrainische Armee geraten. Das Feuer sei von den Stellungen des Gegners in den Ortschaften Awdeewka und Peski eröffnet worden. Eingesetzt seien Mörser mit einem Kaliber von 82 und 120 Millimeter, Granatenwerfer sowie Schusswaffen.

 

 

Poroschenko genehmigt den Einsatz von ausländischen Söldnern in den ukrainischen Streitkräften

Ukrainischer Präsident Poroschenko genehmigte den Einsatz von ausländischen Söldnern als Soldat auf Zeit in der ukrainischen Armee. Am Dienstag unterzeichnete der ukrainische Präsident ein Gesetz, das den Einsatz von Ausländern und Staatenlosen in der ukrainischen Armee genehmigt. Das Gesetz wurde am 6. Oktober im ukrainischen Parlament verabschiedet. In der Völkerrechtspraxis würde grundsätzlich das Recht von Ausländern auf Dienst als Soldat auf Zeit in den regulären Militäreinheiten außerhalb des Heimatlandes anerkannt, heißt es im Dokument.

 

 

Übersetzung: Antimaian Deutsch 2

Unterstützung für Newsfront

 


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1