Sanitäterin Ira verlor ihr Bein als sie ihrem Kriegskamerad helfen wollte

Дата публикации: 28 октября 2015, 18:00


Sanitäterin Ira:

 

Mein Kriegskamerad ist auf eine Mine gelaufen. Ich lief zu ihm, um seine Wunde zu behandeln und die Blutung zu stillen. Und ich bin selbst dabei auf eine Mine getreten.

 

Ich war sehr missgelaunt, weil ich es nicht zu ihm schaffte. Anstatt ihn herausholen und ihn zu retten, musste man noch mich zusätzlich herausholen und retten. Meine Tasche mit Medikamenten wurde zerrissen, es gab nichts, mit dem man die Schmerzen betäuben konnte.

 

 

Sie können ihra kontaktieren unter ira-irochka-82@mail.ru

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.

 

Unterstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1