Russlands Botschafter: Großbritannien verweigert die Zusammenarbeit mit Russland bezüglich Syrien

   Дата публикации: 21 октября 2015, 14:35

 

Die Regierung Großbritannien lehnt eine Zusammenarbeit mit Russland bezüglich der Zielerfassung von IS-Stellungen, die man beschießen muss, um die IS in Syrien zu vernichten, ab:

 

Alexander Jakowenko, der Botschafter der Russischen Föderation in Großbritannien, teilte mit:

 

Wir leisten aktive Arbeit mit Briten bezüglich der Syrischen Frage. Meine Kontakte, unter anderem im „Foreign and Commonwealth Office“, zeigen jedoch, dass diese Arbeit nicht erfolgreich ist. Während meines letzten Treffens, als ich mit dem Chef des „Foreign and Commonwealth Office“ gesprochen habe, haben wir Fragen gestellt, und zwar, ob die Briten aktiv im Zielsetzen mit uns zusammenarbeiten, damit wir wissen, welche Ziele man treffen muss, um den IS zu vernichten. Leider bekam ich eine abweisende Antwort. Die Briten sagten, dass sie diesbezüglich mit uns nicht zusammenarbeiten werden.

 

 

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.

 

Unterstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1