Hersteller: MH17 mit alter Rakete abgeschossen — Russland hat keine solchen Raketen

   Дата публикации: 13 октября 2015, 12:23

 

304891564

Sputnik/ Valery Melnikov

 

Die malaysische Verkehrsmaschine Boeing Flug MH17, die im Juli 2014 mit 298 Menschen an Bord in der Ost-Ukraine abgestützt ist, wurde nach Erkenntnissen des russischen Rüstungskonzerns Almaz-Antey mit einer alten Rakete des Typs Buk 9М38 abgeschossen, die aus einem von den Regierungstruppen kontrollierten Gebiet abgefeuert worden war.

Quelle: Sputniknews

 

Die Produktion solcher Raketen war bereits zu Sowjetzeiten eingestellt worden, teilte Almaz-Antey am Dienstag mit. Der Konzern hat eine eigene Untersuchung zur MH17-Absturzursache durchgeführt und sogar als Experiment eine ausgediente Boeing gesprengt.

 

„Wir haben bewiesen, dass es eine Rakete vom Typ Buk 9М38 war, die die Boeing vom Himmel geholt hat. Und dass sie aus dem Raum Saroschtschenskoje abgefeuert worden war“, teilte Konzernchef Jan Nowikow am Dienstag auf einer Pressekonferenz. „Die letzte solche Rakete war im Jahr 1986 in der Sowjetunion gebaut worden.» Die russischen Streitkräfte hätten bereits 2011 diese Buk-Modifikation ausgemustert.

 

Saroschtschenskoje stand zum Zeitpunkt des MH17-Absturzes unter Kontrolle des ukrainischen Militärs.

 

 

Unterstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1