In Kramatorsk wurden US-Kampfdrohnen gesichtet

   Дата публикации: 09 Октябрь 2015, 23:14

 

 

Eduard Basurin, Sprecher des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk:

 

Guten Tag! Die Lage in der Donezker Volksrepublik blieb in den Letzten 24 Stunden kompliziert. Die ukrainischen Kriegsverbrecher haben fünf Mal die Waffenruhe verletzt. Die Ortschaft Zhabitschewo und der Donezker Bezirk „Wolwo-Zentrum“ kam aus Richtung der Ortschaften Opitnoe und Peski unter Mörserbeschuß. Aus Geschützen unter Verwendung des AGS wurden die Ortschaft Sosnowskoje und der Bezirk des Bergwerkes „Butowo“ beschossen. Die ukrainischen Streitkräfte nutzten die Waffenruhe, um Gerätschaften vorwärts zu bewegen. VIer Kilometer südöstlich von der Ortschaft Newelskoe wurden die Pioniersprengsperren bis 1,5 Kilometer tief gesichtet. Laut unserem Geheimdienst wurde in der Ortschaft Zajcewo (1.5 Kilometer von der Trennlinie entfernt), auf dem Territorium des Pionierlagers die Ankunft eines Bataillons mit Anhängern des Rechten Sektors gesichtet. Nah der Ortschaft Kadema (sechs Kilometer von der Trennlinie entfernt) kamen zwei Bataillone der „DUK“-Truppen des Rechten Sektors an. In der Ortschaft Primorskoje befinden sich in der Klinik „Motorsitsch“ Soldaten der Nationalgarde in Reha-Maßnahmen, weswegen dort keine Zivilpersonen mehr behandelt werden. Im südöstlichen Teil der Ortschaft Grodowka (31 Kilometer von der Trennlinie entfernt) wurde das Flugabwehrraketensystem „Buk“ fixiert. Nördlich der Ortschaft Zheltoe (37 Kilometer von der Trennlinie entfernt) wurde die Selbstfahrlafette „2S1“ (zwölf Einheiten) ausfindig gemacht. In der Ortschaft Kramatorsk wurde auf dem Flugplatz drei Kampfdrohnen des Typs „General Atomics MQ-1 Predator» ausfindig gemacht . Laut OSZE fehlen im Bereich des Abzuges der Artillerie sieben Einheiten der Selbstfahrlafette «2S3″ sowie sieben Einheiten der Selbstfahrlafette „2S1“. Nach wie vor fehlen zwölf Einheiten der 100-mm-Panzerabwehrkanone MT-12 am Lagerplatz. Die ukrainische politische Führung führt ihre Täuschung fort und bricht die übernommene Verpflichtung, den Konflikt am Verhandlungstisch zu regeln. Stattdessen zieht das Kommando der ukrainischen Streitkräfte die Truppen des Rechten Sektors zur Trennlinie, unter dem Deckmantel der Rotation, zusammen, die über Kriegshandlungen und den Sieg bis zum Ende offen sagen. Diese Truppen mißachten die einheimische Bevölkerung und besetzen soziale Gebäude für den Selbstbedarf.

 

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.    

 

Unterstützung für Newsfront

 

 

 


Комментировать \ Comments
In Kramatorsk wurden US-Kampfdrohnen gesichtet
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1