21.09.2015 Die aktuelle Berichterstattung von der Noworossija Front mit Elena Krasowskaja

Дата публикации: 22 Сентябрь 2015, 17:02


Die Söldner des Bataillons „Azow“ haben vor, die Grenze zu Transnistrien zu sperren Der sogenannte „Zivile Korps“ des Söldnerbataillons „Azow“ teilte auf seiner FB-Seite mit, seine Aktivisten wollten heute am 21. September zusammen mit dem „Bund der Transnistrier der Ukraine“ die Grenze zu Transnistrien am Kontrollpunkt „Kutschugan“ sperren. „Die Blockade wird die Fahrzeuge mit den Kennzeichen der faktisch anerkannten Republik Transnistrien betreffen, in der russische Streitkräfte stationiert sind“ steht in der Meldung.

 

Fahrlässiger Umgang mit Waffen: Ein ukrainischer Kämpfer ist gestorben, noch einer wurde verletzt Wegen des fahrlässigen Umgangs mit Waffen sei ein ukrainischer Kämpfer gestorben, noch einer sei verletzt worden, teilte Ruslan Tkatschuk, Sprecher des sogenannten „Anti-Terror-Einsatzes“ im Gebiet Lugansk mit. Der verletzte Soldat wurde ins Krankenhaus der Stadt Severodonezk eingeliefert. Er habe schwere Splitterverletzungen erlitten.

 

Ukrainischer Innenminister: „Swoboda“-Partei dient den Interessen des Kremls Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow warf der „Swoboda“-Partei vor, russische Interessen in der Ukraine durchzusetzen. „Die „Swoboda“-Partei vertritt offensichtlich russische Interessen. Derjenige, der zu einer Kundgebung, die tausende Kilometer vom Kriegsgebiet stattfindet, mit einer Handgranate erscheint und sie auf die Polizisten wirft, dient auch den Interessen des Kremls“, sagte Awakow auf einer Pressekonferenz am Montag, den 21. September.

 

Die Kiewer Junta beginnt mit der Ukrainisierung der besetzten Teilen der Volksrepublik Donezk In den Schulen und Kindergärten der von Kiew kontrollierten Territorien im Donbass wird Ukrainisch als einzige Unterrichtssprache eingeführt, teilte der Chef der Donezker Gebietsverwaltung, Pawel Schebriwski, am Montag mit. Dafür wird in die Abteilung für Bildung der Militär- und Zivilverwaltung des Gebiets ein Beamter aus Lemberg eingeladen. Im Zuge der Reform soll auch der Personalaustausch zwischen den Schulen im Donbass und den Bildungseinrichtungen aus anderen Regionen der Ukraine stattfinden.

 

 

Wir danken Antimaidan Deutsch 2 für die deutschen Übersetzung der Texte.

Untesrstützung für Newsfront


Комментировать \ Comments
21.09.2015 Die aktuelle Berichterstattung von der Noworossija Front mit Elena Krasowskaja


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1