EU hat auf Halbes Jahr die Sanktionen gegenüber Russen verlängert

   Дата публикации: 14 сентября 2015, 20:55

EU hat noch für Halbes Jahr die Sanktionen gegenüber  37 Organisationen und 137 russischen Bürger verlängert, dies steht in der Schrift des Rates der Europäischen Union. Es handelt sich um Einfrieren von Aktiven und verhängen von einigen Einreiseverboten in die EU .

 

Die Sanktionen werden bis 15 März 2016 verlängert, am 15 September 2015 in Kraft treten, nach dem sie im Amtsblatt der EU veröffentlicht werden.

 

Im Dokument steht:

 

„Die Situation hat sich nicht verändert, deswegen gibt es kein Grund für die Zustandsänderung der Sanktionen.“

 

Europarat unterstrich: aus der Liste wurde ein Toter entfernt.

 

Untesrstützung für Newsfront


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1