Innerhalb der letzten 24 Stunden haben die ukrainischen Streitkräfte sieben Mal die Waffenruhe verletzt

   Дата публикации: 08 сентября 2015, 14:57

Innerhalb der letzten 24 Stunden haben die ukrainischen Streitkräfte sieben Mal die Waffenruhe verletzt, teilte das Verteidigungsministerium der Volksrepublik Donezk mit.

 

Die ukrainischen Streitkräfte verwendeten, nach wie vor, die Granatwerfer Kaliber 82 und 120 Millimeter. Unter Beschuss geriet die Ortschaft Sachanka. Die ukrainische Armee hat aus Schirokino (die Volkswehr hat einseitig aus diesem Ort alle Waffen vom Kaliber 120 Millimeter abgezogen) erneut Granatwerfer Kaliber 120 Millimeter verwendet. Unter Beschuss gerieten auch die Ortschaften Zhabitschewo, Oktjabrskij und der Donezk-Flughafen.

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.      

 

Untesrstützung für Newsfront


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1