Ukrainische Streitkräfte versuchen die beginnende Waffenruhe zu stören

Дата публикации: 04 Сентябрь 2015, 16:57

Die ukrainischen Streitkräfte versuchen, die beginnende Waffenruhe zu brechen. Deswegen beschießen sie die Republiken, teilte Eduard Basurin, Sprecher des Verteidigungsministeriums der Volksrepublik Donezk, mit.

 

„Einige ukrainische Truppen provozieren, damit brechen sie den Waffenstillstand. Sie versuchen mit diesen Beschießungen den Verhandlungsvorgang zu stören, der die friedliche Lösung des Konfliktes zwischen uns und der Ukraine voraussetzt“ so Basurin.

 

Heute fand eine Videokonferenz der Verbindungsgruppe zur Beilegung des Konfliktes im Donbass statt. Am 8 September ist wahrscheinlich die neue Signierung über Abzug der Waffen von der Trennlinie. Basurin ergänzte, dass es im Donbass relativ ruhig geworden sei.

 

Wir danken Martin Hylla für die Korrektur der deutschen Texte.

 

Untesrstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
Эдуард Басурин: Европейские лидеры вынудили Порошенко выполнить взятые на себя обязательства


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1