Sachartschenko über die kommende Wahlen im Donbass

   Дата публикации: 02 сентября 2015, 23:02


Alexander Sachartschenko, Staatchef der Volksrepublik Donezk:

Ich möchte zuerst die Gerüchtе über die Vorbereitung des Referendums zerstreuen. Wir bereiten kein Referendum über eine Eingliederung zur Russischen Föderation am 17 Oktober vor. Es sind lediglich Gerüchte, die ukrainische Medien verbreiten. Wir bereiten die Abhaltung von Kommunalwahlen, im Einvernehmen mit der Verfassung und der Gesetzgebung der Volksrepublik Donezk vor, die völlig dem Minsker Abkommen entsprechen. Alle Aussagen, die die Kiewer Regierung über die Illegitimität dieser Wahlen äußert, dass sie z.B. keine Rechtskraft hätten, sind nicht wahr., Da in Minsk festgelegt wurde, dass wir diese Wahlen abhalten werden. Die Wahlen sollten mit uns abgesprochen werden. Dies wurde im Minsker Abkommen vorgeschrieben. Man hat mit uns die Wahlen nicht abgestimmt, deswegen werden wir selbständig, entsprechend dem Minsker Abkommen, diese Wahlen abhalten.

 

 

Untesrstützung für Newsfront


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1