Bei einer Straßenaktion in Kiew fordern die ausländischen Söldner die ukrainische Staatsangehörigkeit

   Дата публикации: 28 августа 2015, 17:26

Am 28 August vor dem Gebäude der Migrationsbehörde startete eine Protestaktion der Ausländer, die in Donbass auf Seiten der ukrainischen Streitkräfte gekämpft haben. Darüber berichtete eines der ukrainischen TV-Sender.

 

Die Protestierenden fordern entweder die ukrainische Staatsangehörigkeit oder aber eine Aufenthaltserlaubnis auf dem ukrainischen Territorium.

 

Die Aktivisten wollen ihre Forderungen der Migrationsbehörde übergeben.

 

Übersetzung: ALEX

 

Untesrstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1