USA: F-22-Kampfflugzeuge gegen Russland in Europa

Дата публикации: 26 августа 2015, 01:58

F-22-Raptor-620x330

F-22 «Raptor». Bild: Flickr / DVIDSHUB CC BY 2.0

 

Nicht nur ganze US-Panzerstaffeln werden in Osteuropa stationiert, sondern nun auch neue Kampfflugzeuge. Der Aufrüstungswettlauf an der NATO-Ostfront geht weiter.

 

Von Marco Maier

Quelle: Contra Magazin

 

Die Leiterin der US-Luftstreitkräfte, Deborah Lee James, verkündete heute, dass die USA bald schon moderne Kampfflugzeuge vom Typ F-22 „Raptor“ in den osteuropäischen NATO-Staaten stationieren werden. Dies sei Teil einer umfassenden Strategie zur Unterstützung der Verbündeten. Luftwaffen-Stabschef Mark Welsh sagte, die Kampfflugzeuge sollten an Stützpunkte geschickt werden, von denen aus sie auch bei einem möglichen militärischen Konflikt in Europa eingesetzt würden.

 

„Für uns und unsere europäischen Verbündeten bleibt die militärische Aktivität Russlands in der Ukraine weiter Grund zu großer Sorge“, so James ohne zu konkretisieren, wie viele der Kampfjets wann und wo stationiert werden sollen. Und auch hier werden wieder Vorwürfe gegenüber Russland erhoben, für die die USA trotz modernster Überwachungstechnik keine Beweise erbringen können.

 

Anstatt zu einer Deeskalierung der Lage beizutragen, arbeitet Washington an einer weiteren Verschärfung und setzt scheinbar voll auf Konfrontation in Osteuropa. Dabei werden die populistisch agitierenden Regierungen in den osteuropäischen NATO-Ländern unterstützt, die mit Panikmache und dem Schüren von Ängsten politisches Kapital herausschlagen wollen.

 

 

Untesrstützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1