Nächtlicher Beschuss von Gorlowka. Ein Kindergarten wurde zerbombt

   Дата публикации: 01 августа 2015, 21:32


 

Das Video zeigt die Folgen des nächtlichen Beschusses von Gorlowka durch ukrainische Armee und die Zerstörungen am Kindergarten, die dadurch entstanden sind. Die Zivilisten leiden unter dem Krieg, die Politiker verhandeln über den Frieden, den jetzt nur wenige für möglich halten. Fünf Zivilisten wurden durch den Beschuss verletzt, darunter ein zwölfjähriges Mädchen. Drei Männer erlitten Splitterverletzungen, eine 48-jährige Frau wurde mit einer Quetschverletzung geborgen. Alle Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht.

 

Ukrainisches Militär nutzt die sogenannte Waffenruhe um alte Truppen aufzufrischen, neue Truppen auszubilden und Kriegsgerät, auch westlicher Herkunft, in die Region zu bringen. Ukrainische Okkupanten nehmen sowohl die Stellungen der Volkswehr als auch zivile Ziele im Donbass unter Beschuss. Die Volksrepubliken Donezk und Lugansk haben bereits schwere Waffen mit einem Kaliber von weniger als 100 Millimetern mindestens drei Kilometer von der Trennlinie abgezogen.

 

 

 

Untesrtützung für Newsfront

 

 


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1