1 Juni 2015 Die aktuelle Berichterstattung von der Noworossija Front mit Elena Krasowskaja

Дата публикации: 01 июня 2015, 21:02

 

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurde das Territorium der Volksrepublik 28 Mal beschossen, teilt das Verteidigungsministerium der VRD mit. Zwei Zivilisten seien durch den Beschuss von Gorlowka und Siedlungen Golmowsjij und Schirokino ums Leben gekommen, fünf Menschen wurden verletzt. Nach Angaben des Militärs der VRD hat ukrainische Seite die im Minsker Abkommen verbotene schwere Artillerie eingesetzt.

Am 31. Mai haben Unbekannte im Gebiet Iwano-Frankowsk (Westukraine) Reifen in Brand gesetzt und Nägel auf einer Autobahn zerstreut, so dass der Verkehr lahmgelegt wurde. Die Fahrer, die einige Stunden im Stau stehen mussten, benachrichtigten die Polizei. Der Brand wurde von den in Falle geratenen Autofahrern gelöscht. Sie mussten auch selbst kaputte Reifen wechseln. Es gibt keine Verletzte, über die Organisatoren der nächtlichen Aktion und ihre Beweggründe kann derzeit noch nichts gesagt werden. Die Polizei kommentiert nicht weiter.

Etwa 50 Mio. Griwna (2,2 Mio. US-Dollar) werden für den Aufbau des Eisenbahnknotenpunktes Debalzewo benötigt, der von ukrainischen Militärs in die Luft gesprengt wurde, so das Verkehrsministerium der VRD. Er verbindet die Volksrepubliken Donezk und Lugansk und wurde deshalb von heftigen Kämpfen zwischen den Streitkräften der VRD und ukrainischer Armee erschüttert. Ukrainisches Militär verließ Debalzewo im Februar 2015.

Etwa zehn Tausend Kinder aus der VRD verbringen ihren Sommer in russischen Sommercamps, teilte der Russland-Beauftragte für Kinderrechte, Pawel Astachow mit. Die Kinder aus dem Donbass haben sich bereits in russischen Gebieten Woronez, Lipezk, Brjansk und auf der Krim erholt. Die Volksrepublik Donezk verfügt über eigene Sommercamps, die aber wegen des Krieges nicht funktionieren.

 

 

Übersetzung: Antimaidan Deutsch 2

Helfen Sie Neurussland in dem Sie NewsFront ünterstützen


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1