Couragierte Charkower fordern den Rücktritt von Poroschenko und Jatsenjuk 25.05.2015

   Дата публикации: 29 мая 2015, 15:14


 

Die Aktivisten der Charkower Bewegung „Charkow-Monitor“ organsisierten eine Protestaktion in der sie den Rücktritt vom Präsidenten und vom Premierminister der Ukraine forderten.
Die Aktivisten versperrten das Salatow-Chaussee nahe des Handelszentrums „Französischer Boulevard“. Dutzende Aktivisten standen mit den Plakaten: „Rücktritt für Poroschenko und Jatsenjuk!“ und „Schluss mit der verbrecherischen Privatisierung!“ Die Teilnehmer skandierten: „Charkow – steh auf!“ Gegen 15 Uhr wurden die Teilnehmer der Aktion durch radikal gestimmte Nationalisten angegriffen. Die Angreifenden zerstörten die Plakate. Es kam zum Handgemenge.

 

 

Untesrtützung für Newsfront


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1