Die aktuelle Berichterstattung von der Noworossija Front mit Elena Krasowskaja 19 05 2015

   Дата публикации: 20 мая 2015, 00:14

Der Nachrichtendienst der Republik stellte das Vorhandensein von Meerfachraketenwerfern „Grad“ und „Uragan“ auf den Stellungen der ukrainischen Armee fest, teilte Eduard Basurin, Sprecher des Verteidigungsministeriums der VRD mit. Die Raketenwerfer seien auf eine Ortschaft gerichtet, die sich unter Kontrolle der ukrainischen Seite befindet. Basurin behauptet, ukrainische Raketenwerfer seien in der Siedlung Peredowoje stationiert und auf die Stadt Wolnowacha gerichtet.

Innerhalb der letzten 24 Stunden hat die ukrainische Armee 30 Mal die Ortschaften und die Stellungen der Volkswehr im Donbass beschossen. Die Kiewer Armee setzte Artillerie, Mörser, Panzer, Granatenwerfer und Schusswaffen ein. Früher teilte das Verteidigungsministerium der VRD mit, eine Zivilistin sei in Donezk bei dem Beschuss in der Nacht zum Dienstag verletzt worden.

Etwa 40% aller Großbetriebe der Volksrepublik Lugansk nahmen ihre Arbeit nach der Beendigung der Kriegshandlungen auf, teilte Igor Protnizkij, Ministerpräsident der Volksrepublik Lugansk bei seinem Besuch im Lugasker Stahlwerk „Stal“ mit. Zur Zeit würden die Maßnahmen für die Wiederaufnahme der Arbeit von anderen Betrieben des Gebiets getroffen, unterstrich Plotnizkij. Die Vorbereitungsarbeiten werden durch andauernde Kämpfe und Blockade durch Kiew erschwert.

Vom 28. Mai bis 3. Juni wird eine Gruppe von Kindern aus der VRD in Russland ärztlich behandelt, teilte Jana Tschepikowa, Beauftragte für Kinderschutz der VRD mit. Die Oberstaatsanwältin der Republik Krim Natalija Poklonskaja nahm die Behandlung von Kindern unter persönliche Kontrolle. Es wird geplant, dass die Kinder sich in dem Kinder- und Jugendlager „Artek“ und in den Kurorten Abhasiens und der russischen Region Krasnodar erholen. Der Besuch der russischen Hauptstadt Moskau ist ebenso vorgesehen.

Helfen Sie Neurussland in dem Sie NewsFront ünterstützen


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1