Donezker Volkswehr: Kiew verlegt heimlich Waffen an Frontlinie im Donbass

   Дата публикации: 30 апреля 2015, 22:02

302146195

 

 

Das ukrainische Militär verlegt weiterhin unangekündigt seine Artillerie in die Gebiete, die an die Berührungslinie im Donbass angrenzen, wie der stellvertretende Stabschef der Volkswehr der „Donezker Volksrepublik“ (DVR), Eduard Bassurin, am Donnerstag sagte.

Nach seinen Angaben wurden zehn Geschosswerfer, darunter sechs Raketenwerfer vom Typ Grad beim Ort Semigorje (nordöstlich von Donezk) und vier Uragan-Systeme bei Jasnobrodowka (nordwestlich von Donezk) gesichtet.

 

Bassurin verwies darauf, dass die Waffen dieser Art von der faktischen Berührungslinie abgezogen werden sollen und ihre Präsenz an den genannten Orten den Minsker Vereinbarungen widerspricht.

 

„Sämtliche Informationen zu den genannten Fakten sind an das Gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordinierung der Waffenruhe übermittelt worden“, so Bassurin.

 

Quelle: Sputnik


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1