Obama gewährt dem ukrainischen Oligarch Igor Kolomoisky

   Дата публикации: 11 апреля 2015, 22:44

 Kriegsnobelpreisträger Omamba, Präsident der USA, dem Weltterroristen Nr.1, gewährt weltweit gesuchtem Kriegsverbrecher und Massenmörder Unterschlupf!

 

 

11128808_921552824574431_4768415398180534119_o

 

 

Von Alexander Martin

 

Wir erinnern, dass der judisch-ukrainische Terror-Oligarch Igor Kolomoisky nicht nur ein Mitfinanzierer des gewaltsamen verfassugnswidrigen und US-geleiteten Maidan-Putsches in der Ukraine ist, sondern auch als Finanzierer der Massenmorde und Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung im Donbass gilt.

 

Wie mehrere Medien und Abgeordente des ukrainischen Parlaments «Rada» bestätigen, ist der kriegsverbrecherische und von Interpol gesuchte Terror-Oligarch Igor Kolomoisky ist in die USA geflohen!

 

Demnach hat der ukainische Oligarch ein Visum für die USA bekommen, trotz Einreiseverbots und Fahndung in den USA. In den USA besucht er gerade die judische Gemeinde und den obersten Rabbiner der USA, sowie diverse Basketball-Spiele, so der Rada-Abgeordnete und Kolomoisky-Vertrauter Leshenko zu den Medien!

 

Er habe die Einreise in die USA bei seinem neulichen Treffen mit dem US-Botschafter im prowestlichen, faschistischen Kiew zugesichert bekommen, nachdem die USA sich für ihren Oligarchen & Präsidenten Schokonazi und gegen Kolomoisky eingemischt haben.

 

Kolomoisky soll demnach das prowestliche, faschistische Kiewer Regime und den Donbass-Krieg mitfinanzieren — die Politik dabei aber Schokonazi & Nazinuk überlassen — so die Absprache. Kurz darauf ist Kolomoisky als Chef-Gouverneur der ostukrainischen Industrie-Region Dnepropetrovsk zurückgetreten.

 

Seit 2011 wird in den USA offiziell gegen Igor Kolomoisky u.a. wegen Erpressung, Nötigung, Unterschlagung und diversen Auftragsmorden an seinen Geschäftspartnern ermittelt — doch jetzt scheint aufeinmal alles vergessen zu sein, da er der US-Politik mit seinen Kriegsverbrechen in der prowestlichen, faschistischen Ukraine nützlich ist.

 

Experten gehen davon aus, dass die USA genau diese Ermitllungen gegen Kolomoisky als Druckmittel verwendet haben, damit er den «Maidan-Putsch» und den Donbass-Krieg des prowestlichen, faschistischen Kiewer Regimes mitfinanziert und mitorganisiert.

 

Es ist auch anzunehmen, dass bis heute viele Konten mit sehr viel Geld von Kolomoisky in den USA eingefroren gewesen waren — und ebenfalls als Druckmittel auf Kolomoisky eingesetzt wurden.

 

Wir erinnern, dass der judisch-ukrainische Terror-Oligarch Igor Kolomoisky nicht nur ein Mitfinanzierer des gewaltsamen verfassugnswidrigen und US-geleiteten Maidan-Putsches in der Ukraine ist, sondern auch als Finanzierer der Massenmorde und Kriegsverbrechen gegen die Zivilbevölkerung im Donbass gilt.

 

Kolomoisky finanziert nicht nur die Gewaltabteilung der prowestlichen, faschistischen, ukrainischen Nazi-Organisation «Rechter Sektor» (Pendant zu Hitlers SA), sondern auch diverse hochgerüstete ukra-faschistische Söldner-Bataillone (Pendant zu Hitlers SS), die allesamt im Krieg gegen die Zivilbevölkerung des Donbass eingesetzt werden — und dort Tausende Zivilistenleben auf ihrem Gewissen haben.

 

Aufgrund zahlreicher Kriegsverbrechen gegen die Menschlichkeit wird auch in Russland gegen Kolomoisky ermittelt, so dass er auch auf die Fahndungsliste von Interpol gesetzt worden ist. Doch das scheint den USA vollkommen egal zu sein.

 

Autor : Alexander Martin

Artikel zum Thema auf Englisch: Tablet


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1