Das Gebet des ukrainischen Nationalisten. Das Maidan-Bataillon legt ein feierliches Gelöbnis ab

Дата публикации: 23 Март 2015, 02:14

 

+++ WEITERER UKRA-FASCHISTISCHER BATAILLON IN KIEW GEGRÜNDET UND HEUTE IN DEN DONBASS ENTSENDET !!! +++

 

 

Es wurde ein weiteres prowestliches ukra-faschistisches Söldner-Bataillon «Maidan» im «Rahmen» der prowestlichen, faschistischen Nationalgarde des Kiewer Regimes gegründet.
Es besteht aus rund 300 Mann — und untersteht direkt dem prowestlichen rechtsradikalen Maidan-Führer Andrey Parubij, der u.a. hinter den tödlichen «Maidan-Scharfschützen» und dem «Odessa-Massaker» stand.
Nach einer Reihe von sektenähnlichen Treueschwüren und den Ritualen der Nazi-Organisation «Rechter Sektor» wurden die 300 neuen Nazi-onalgardisten des Kiewer Regimes aus Kiew in den Donbass an die Ost-Front entsendet.

 

Führer des Söldner-Bataillons ist der rechtsradikale Westukrainer Kulchitsky.

 

PS: Also wenn der stellvertretende Bataillons-Führer  nicht Hitler ähnelt, dann aber mindestens einem SA-Führer. Was meint ihr dazu?

 

Das Gebet des ukrainischen Nationalisten

 

Ukraine – die Mutter der Helden!

Erfülle mein Herz
Lehn dich an mich, mit dem Heulen des kaukasischen Sturmwinds
Mit dem Grölen des Karpaten-Bachs
Mit den Schlachten des ruhmreichen Eroberers — Vater Rausch
Mit dem Triumph und Kanonade der Revolution
Mit einem frohen Glockenspiel der Sofia-Kathedrale
In dir soll ich wiedergeboren werden
Von deinem Ruhm soll ich erleuchtet werden
Denn du bist mein Leben
Denn du bist all mein Glück.
Lass mich das Klirren der Fesseln hören
Das Quietschen eines Galgens am frühen Morgen
Bring die Schreie der Gefolterten an mich
Damit mein Glaube dem Granit gleicht
Damit mein Eifer wächst
Damit ich tapfer in Kampf stürze
So, wie die Helden vor mir in deinem Namen
Für dich, für deinen Ruhm, für deine heiligen Ideen
Um die Schande der Sklaverei zu rächen
Die geschundene Ehre, die Folter deiner Henker
Unschuldiges Blut der Gequälten in Bazar, Krutam, Kingiri und Workuta
Den heldenhaften Tod der Nationalhelden
Oberst Jewgenij Konowalz, Basarab, Golowinski, Schuchewitsch, Bandera…
Und den ruhmreichen Tod von Danilischin und Bilas, sowie tausenden uns unbekannten
Wessen Gebeine zerstreut oder insgeheim bestattet wurden
Mit lebensspendender Feuerbrunst sollst du die Schwäche in meinem Herzen ausbrennen
Damit ich keine Furcht kenne. Damit keine Zweifel kenne
Verfestige mich im Geiste. Härte meinen Willen. Nimm Platz in meinem Herzen ein
In Verliesen und in schweren Stunden im Untergrund, erziehe mich für die hellen Taten
Soll ich in diesen Taten einen süßen, qualvollen Tod finden – so ist er doch für Dich
In dir werde ich mich auflösen und für ewig in dir weiter leben
Meine mächtige Ur-Ukraine!

Das Gebet des ukrainischen Nationalisten — ist ein patriotisches Text-Gebet. Geschrieben gegen Ende 1920er Anfang 1930er Jahre durch einen Anführer der Ukrainischen Nationalisten — Joseph Maschtschak (1908-1976). Das «Gebet» sollte jeder auswendig kennen, der in die Reihen der ukrainischen Nationalisten aufgenommen wurde. Wird gegenwärtig auf Veranstaltungen der rechtsgerichteten ukrainischen Organisationen oft verwendet.

 


Комментировать \ Comments
Das Gebet des ukrainischen Nationalisten. Das Maidan-Bataillon legt ein feierliches Gelöbnis ab


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1