STRATFOR: US-HAUPTZIEL SEIT EINEM JAHRHUNDERT WAR BÜNDNIS RUSSLAND+DEUTSCHLAND ZU VERHINDERN — Deutsch

Дата публикации: 21 Март 2015, 17:39

 

4 Februar 2015. Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman in einem Vortrag für The Chicago Council on Global Affairs über die geopolitischen Hintergründe der gegenwärtigen Ukraine-Krise und globalen Situation insgesamt.

Hier wird sehr deutlich, dass sich die USA als Erbe des britischen Empire ansieht. Auch wird ganz offen gesagt, dass Deutschland ein unsicherer Faktor ist, den man notfalls mit Krieg neutralisieren muss!


Ein paar der wichtigsten Aussagen:

»Die Hauptaufgabe Amerikas der letzten 100 Jahre war es eine Deutsch-Russische Allianz zu verhindern.«

»Europa ist absolut irrelevant für US Interessen, wenn man einige Einzelstaaten in der Hand hat.«

»Ein militärischer Gürtel vom schwarzen Meer bis zum Baltikum muss als Puffer zu Russland gelegt werden.«

»Die Ausrichtung Deutschlands muss mit allen Mitteln kontrolliert werden. Am besten mit einem Krieg.«


Комментировать \ Comments
STRATFOR: US-HAUPTZIEL SEIT EINEM JAHRHUNDERT WAR BÜNDNIS RUSSLAND+DEUTSCHLAND ZU VERHINDERN — Deutsch


bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1