Die Kinder von Donbass bitten Russland um Hilfe!

   Дата публикации: 18 марта 2015, 19:20

 

 

Poroschenko erfüllt seine Versprechen: die Kinder von Donbass verstecken sich vor ukrainischen Angriffen in den Schutzbunkern und Kellern. Sie singen dort keine lustigen Kinderlieder. Sie singen das Lied: „An der Front von Donbass“. Das ist nicht nur ein Hilferuf an das Brudervolk. Das ist ein Hilferuf an alle, die sich der russischen Weltanschauung nahe fühlen. An alle, denen das Mitgefühl und ein Sinn für Gerechtigkeit nicht fremd sind.

 

Schwarzer Rauch bis zum Himmel und Blei in der Luft
Und die Splitter durchlöchern das Licht
Kugelhagel durchschlägt in Donezk eine Kluft
Und das Russland? Es ist nicht in Sicht
Städte brennen, die Kugeln zerreißen uns hier
Spuckt mit Tod explodiertes Geschoss
Städte können nicht weg, genau wie wir
Und sie fallen dem Feind in den Schoss

 

Donbass ist unbeugsam für Neurusslands Glück
Russland — hilf uns. Lass uns nicht zurück

 

Wir glaubten schon immer: wir sind gleiches Blut
Und Russland, wie Schild vorm Gesicht
Slawjansk, Kramatorsk versinken in Glut
Und das Russland? Es ist nicht in Sicht
Der Traum des Westens — in Flammen und Rauch
Die Volkswehr aufgehen zu sehn
Erstickt doch da dran – es ist unser Brauch
Niemals unterzugehen

 

Donbass ist unbeugsam für Neurusslands Glück
Russland — hilf uns. Lass uns nicht zurück

 

Politik ist kaltblütig, nimmt alles in Kauf
Das Volk aber senkt nicht das Haupt
Die tödliche Kugel steckt schon im Lauf
Neurussland wartet und glaubt
Es ist nicht vergessen — wir waren ein Land
Durch Kiew und Moskau geliebt
Man kann uns nicht beugen mit Schwert in der Hand
Wir wurden noch niemals besiegt

 

Donbass ist unbeugsam für Neurusslands Glück
Russland — hilf uns. Lass uns nicht zurück

 

Wir danken Alex für die deutsche Übersetzung der Texte.


Комментировать \ Comments
bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1