Verbrechen der ukrainischen Strafeinheiten in Gorlowka. Donbass wird Kiew nie vergeben können

Дата публикации: 11 марта 2015, 17:29


Gorlowka. Februar 2015. Musikschule Nr. 1
«Insgesamt in dem Zeitraum der Kampfhandlungen hatten wir 463 Verletzte zu beklagen, davon 17 Kinder. Getötet wurden 148 Zivilisten, davon 13 Kinder. Es waren keine Schusswunden, sondern Splitterverletzungen infolge massiver Angriffe durch schwere Artillerie. Die Regierung in Kiew kann behaupten, was sie will, aber ukrainische Truppen haben auf ihr eigenes Volk geschossen. Es ist falsch auf das eigene Volk zu schießen. Das ist nicht mehr unsere Armee. Das ist eine feindliche Armee.» — erzählt ein Mann aus Gorlowka.


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1