Kiew will UNO und EU um Friedenstruppen ersuchen

Дата публикации: 03 марта 2015, 01:09


In der Zwischenzeit ist Ukraine bestrebt UNO und EU um Friedenstruppen zu ersuchen. Einen entsprechenden Beschluss des nationalen Sicherheitsrates unterzeichnete heute der Präsident Poroschenko. Und ist sofort danach mit Initiativen an die Öffentlichkeit getreten, die an seinen friedlichen Absichten zumindest zweifeln lassen. Poroschenko schlug der Rada vor, die Truppenstärke auf 250 000 Mann zu erhöhen. Das wäre ein Zuwachs von 50 %. Zusätzlich werden ab sofort Waffenimporte nicht versteuert. Von welchem Geld diese Importe bezahlt werden sollen – bleibt ungeklärt. Die reale Lage mit dem Budget des Landes widerspiegelt sich in den regelmäßigen Protestaktionen in Kiew. Heute sind es die Bergbauarbeiter, die vor der Rada und Kabinett ihren Unmut bekunden. Einige Hundert Menschen forderten, die Schulden der Betriebe zu tilgen und die Finanzierung Steinkohlebranche zu forcieren.


Комментировать \ Comments
Loading...
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1