Sie sind keine Feinde, sie sind nur Gegner

Дата публикации: 05 января 2015, 04:37


Der Kämpfer Iwan von Batallion «Ost» über Ukrainer und Wafferuhe:»Bist du lange bei Bürgerwehr? — Seit August. — Warum bist du zum Bürgerwehr gegangen? — Es ist zu schämen, auf dem Sofa zu liegen. Die Gesundheit erlaubt, da bin ich gegangen. Das war es. — Woher kommst du? — Aus Makeewka (Ukraine). Zuhause ist eine Enkelin und ein Enkel, 3 Monate alt und Mutter, also meine Tochter. Was denkst du über Vereinbarungen, über Waffenruhe usw?  — Es ist das Unsinn. Man solle mit ihnen keine Vereinbarungen schließen. Sie töten uns. Und wir schauen nur zu. Es ist nicht richtig. — Welche Hoffnungen hast du zum nächsten Jahr? — Hoffnungen… Das wir alles gut haben werden. Gott möge,  dass sie auch gut hätten. Sie sind keine Feinde, sie sind nur Gegner Das war es. Ich kann nichts mehr sagen».


Комментировать \ Comments
Самые популярные новости соцсетей

bottom_banner_3
Pomosh
bottom_banner_1